• Wir haben eine Luxussanierung an der Suderstraße verhindert und stattdessen die Wohnbau Mainz darin unterstützt modernen und bezahlbaren Wohnraum zu schaffen.
  • Die Ansiedlung des Netto-Marktes am Westring ist ein Erfolg, der maßgeblich auf beharrliche Verhandlungen der Ortsvorsteherin Dr. Eleonore Lossen-Geißler (unterstützt durch SPD Ortsbeiratsfraktion und Ortsverein) mit allen Beteiligten zurückgeht.
  • Die SPD Mombach hat sich dafür eingesetzt, dass Mittel des Bund-Länder-Programms „Soziale Stadt“ in Mombach eingesetzt werden. U.a. mit diesen Mitteln wurden der erste Teil der Hauptstraße saniert, der Bolzplatz „Am Mahnes“ eingerichtet und die Franz-Vlasdeck-Anlage umgestaltet. In diesem Jahr soll auch die De-La-Roche Anlage neu gestaltet werden.

Unsere Ziele

  • Ortserneuerung des ehemaligen Penny-Geländes zur „neuen Mitte von Mombach“ mit Geschäften, Ärztezentrum, Aufenthaltsplätze.
  • Wir setzen uns für eine Erhaltung und Ausbau der öffentlichen Buslinien ein. Die Mobilität in die Innenstadt sollte barrierefrei sein und mit guter Taktung ausgebaut werden.
  • Fahrradfahrer sind gleichberechtigte Verkehrsteilnehmer. Der gute und familienfreundliche Ausbau des Fahrradverkehrs ist uns wichtig.
  • Sanierung der Straßen, insbesondere von Umgehungsstraßen (Industriestraße, Liebigstraße, Erzbergerstraße) zur Entlastung des innerörtlichen Verkehrs in der Hauptstraße.
  • Fortführung des Bund-Länder-Projektes „Soziale Stadt“ in Mombach über 2021
  • Fertigstellung der Aufwertung der Hauptstraße in den noch anstehenden Bauabschnitten.
  • Schaffung von attraktiven und bezahlbaren Wohnungen, u.a. durch die Förderung des genossenschaftlichen Wohnungsbaus
  • Wir haben den Bau eines Mehrgenerationshauses und die Schaffung von Tagespflegeeinrichtungen unterstützt.
  • Wir haben die Einrichtung der Demenzstation angeregt und unterstützen diese

Unsere Ziele

  • Wir wollen den Zusammenhalt der Vereine fördern, unter anderem indem wir die Einrichtung eines Vereinsrings unterstützen.
  • Wir wollen Projekte wie z.B. das Café Malete, Gerätehaus der Feuerwehr und Sportanlagen fördern und unterstützen
  • Wir wollen interkultureller Angebote schaffen bzw. fördern
  • Wir wollen den Dialog zwischen Vereinen und dem Ortsbeirat stärken.

Wir haben uns auch gegen teilweisen Widerstand anderer Parteien im Ortsbeirat seit vielen Jahren dafür eingesetzt, dass in Mombach Abitur gemacht werden kann. Nun hat der Stadtrat ein Gymnasium in Mombach  am Standort „Am Lemmchen“ zugestimmt – zusätzlich zur Grundschule und der Realschule plus, die an diesem Standort bestehen bleiben werden.

Unsere Ziele

  • Etablierung eines Schulzentrums „Am Lemmchen“ mit Gymnasium, Realschule Plus und Grundschule
  • Umwandlung der Pestalozzischule zur Ganztagsschule.
  • Schaffung von Modellprojekten mit dem Schwerpunkt der Sprachförderung in Kindertagesstätten, um allen kleinen Mombacherinnen und Mombachern gute Bildungschancen in der Schule zu bieten.
  • Schaffung ausreichender Kitaplätze bzw. Betreuungsangebote während der Ferien
  • Verkehrssicherheit insobesonders für Kinder und für Senioren
  • Wir waren daran beteiligt, dass der Große Sand geschützt wird und als Naherholungsgebiet dient.
  • Dank der SPD wurden Naturschutzmaßnahmen bei der Umgestaltung der De-la-Roche-Anlage umgesetzt
  • Auf Initiative der SPD wurde der naturnahe Spielplatz Köppel-/Floßstraße entwickelt.

 Unsere Ziele

  • Wir begleiten den Ausbau der A 643 zwischen Gonsenheim und Mombach kritisch und dringen darauf, dass die Fläche unter der neuen Vorlandbrücke entsprechend der Planung nach Abschluss der Bauarbeiten begrünt wird.
  • Erhalt und Pflege der innerörtlichen Grünanlagen und Freiflächen; Betonung des besonderen Schutzbedürfnisses des Mainzer Sandes
  • Erlebbarkeit des Mombacher Rheinufers für die Bevölkerung im Einklang mit dem Naturschutz
  • Keine Nachverdichtung in innerörtlichen Grünanlagen, keine Bebauung von öffentlichen Freiflächen; sondern Aufwertung der Grünflächen
  • Anlegen eines Naturerlebnisgartens am Pfarrer-Bechtolsheimer-Weg